Ratgeber

Der richtige Facharzt für meine Faltenbehandlung?

Die Ärztewahl ist mittlerweile ein sehr komplexes Thema. Eine Vielzahl an Anbietern bieten den Eingriff an. Es gibt leider nur wenige Fachärzte, die sich auf Fettabsaugungen spezialisiert haben. Achten Sie daher auf folgende Punkte:

· Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Achten Sie auf die Facharztbezeichnung Facharzt für Plastische Chirurgie bzw. Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie. Der Zusatz „plastische Operationen“ kann täuschen – die Zusatzbezeichnung bezieht sich nur auf den jeweiligen Fachbereich (z. B. auf Hals-Nasen-Ohren-Bereich). Der Begriff Schönheitschirurg ist ungeschützt – dies bedeutet, jeder Arzt kann sich so bezeichen. Dies führt oftmals dazu, dass z. B. Venenchirurgen oder Allgemeinärzte sich so bezeichnen.

Wir empfehlen ästhetische Operationen (umgangssprachliche als Schönheitsoperationen bezeichnet), von Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie durchführen zu lassen, welchen Ihren Schwerpunkt auf Ästhetische Operationen gelegt haben.

· Achten Sie auf die Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven Ästhetischen Chirurgen DGÄPC (ehemals Vereinigung der Deutschen Plastischen Chirurgen VDPC)

Der Facharzt für Plastische Chirurgie bzw. Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist ein anerkannter Facharzt. Zum Ausbildungsumfang gehört die ästhetische Chirurgie, die rekonstruktive Chirurgie (=wiederherstellende Chirurgie z. B. nach Unfällen oder Tumoroperationenen), die Verbrennungsschirurgie und die Handchirurgie.

Fachärzte für Plastische Chirurgie lernten innerhalb ihrer 6-jährigen Ausbildung, wie große oder schwierige Fehlbildungen bzw. Unfallschäden wiederhergestellt werden können (z. B. Hautschäden nach Verbrennungen beheben, Ohren aus Knorpelteilen nachbilden, Brustwiederaufbau nach Tumoroperationen, etc.).

Der Titel „kosmetischer Chirurg, ästhetischer Chirurg oder Schönheitschirurg“ ist ungeschützt. So mancher Gynäkologe, Dermatologe oder Allgemeinarzt wechselte sein Praxisschild aus und ersetzte es durch ein Schild mit dem Titel „ästhetische Chirurgie oder „Schönheitschirurg“.

· Haftpflichtversicherung auch für ästhetische Eingriffe

Achten Sie darauf, ob Ihr Behandler auch eine Haftpflichtversicherung für ästhetische Eingriffe besitzt. Versicherungstechnisch erstreckt sich die Ärtzehaftpflicht meist nur auf den Tätigkeitsbereich des Arztes – der Bereich Ästhetik muss gesondert abgesichert werden. Kommt es zu Behandlungsfehlern, so werden diese über die Haftpflicht des Arztes abgesichert – aber nur wenn Sie vorhanden ist.

· Erreichbarkeit

Wichtig ist, dass der Arzt Ihres Vertrauens auch erreichbar ist – und das nicht nur vor der OP und nur innerhalb der Praxiszeiten. Oft bemerkt man Komplikationen bzw. Unregelmäßigkeiten außerhalb der Praxiszeiten – und dann ist es wichtig, dass Sie auch einen Ansprechpartner haben, der erreichbar ist.

Wir bieten Ihnen eine hohe Erreichbarkeit durch unsere kostenlose Hotline – auch außerhalb der Praxisöffnungszeiten. Wenn Sie operiert werden, erhalten Sie zusätzlich die Mobilfunkrufnummer des behandelnden Arztes. So haben Sie immer einen kompetenten Ansprechpartner.

· kein Verkaufsdruck

Einige Anbieter versuchen, den Patienten unter Druck zu setzen. Wenn Sie sich für einen Eingriff entscheiden, dann sollte es Ihre Entscheidung sein. Aussagen (wie z. B. Sie müssen sich bis in 2 Wochen entscheiden – sonst wird es teurer oder wir haben eine Sonderaktion für max. 20 Patienten, die nur noch nächstes Monat gilt) sind nicht seriös. Sie müssen die Möglichkeit besitzen, eine ärztliche Zweit- oder Drittmeinung einzuholen.

· Zum Thema Sonderangebote

Oft wird mit Sonderangeboten oder Aktionen gearbeitet. Die Argumente der Anbieter hierfür sind sehr vielfältig. Jeder Mensch besitzt individuelle Voraussetzungen und persönliche Wünsche, die mit dem Eingriff erreicht werden sollen. Erst wenn diese beiden Faktoren abgeglichen sind, kann der genaue OP-Aufwand abgeschätzt werden und der genaue Kostenrahmen definiert werden.

Faktoren, die den Gesamtaufwand beeinflussen sind z. B. die zu verwendenden Implantate, notwendige OP-Zeit, die schonende und risikoarme Anästhesie, Kompressions-BH, Kosten des stationären Aufenthaltes, event. Voruntersuchungen, Nachsorgetermine, individuelle Risikofaktoren (z. B. Allergien, usw.).

· Behandler muss Beratung durchführen

Achten Sie bitte darauf, dass auch der Operateur die Beratung durchführt.

· ohne Zeitdruck

Eine umfassende Beratung kostet Zeit. Beim Beratungsgespräch werden die möglichen OP-Methoden, entsprechende Implantate, event. Komplikationen und Risken und der gesamte Ablauf miteinander besprochen. Unsere spezialisierten Fachärzte für Ästhetische und Plastische Chirurgie beraten Sie kostenlos.

Berufserfahrung

Die reine Facharztausbildung lehrt die Grundlagen – das Feingefühl und die Routine erhalten die Fachärzte erst im Laufe der Zeit. Je mehr Erfahrung der Arzt in diesem Bereich hat, desto besser kann der Arzt mit eventuellen Komplikationen umgehen und kann event. Fehlbehandlungen vermeiden.

Ausbildung kostet auch Geld. Daher haben Ärzte mit wenig Erfahrung oft auch niedrigere Preise. Überlegen Sie für sich selbst, ob ein erhöhtes Risiko auch den niedrigeren Preis wert ist. Sie haben nur einen Körper!

Unsere angeschlossenen Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie besitzen einmal die Facharztausbildung, mind. 6 Jahre Berufserfahrung in leitender Funktion und werden von uns auf regelmäßige Weiterbildung überprüft. Daher können Sie sicher gehen, bei uns in qualifizierten Händen zu sein und mit modernen und sicheren OP-Methoden behandelt zu werden.

Haftpflichtversicherung auch für ästhetische Eingriffe

Achten Sie darauf, ob Ihr Behandler auch eine Haftpflichtversicherung für ästhetische Eingriffe besitzt. Versicherungstechnisch erstreckt sich die Ärtzehaftpflicht meist nur auf den Tätigkeitsbereich des Arztes – und die ästhetisch muss gesondert abgesichert werden. Kommt es zu Behandlungsfehlern, so werden diese über die Haftpflicht des Arztes abgesichert – aber nur wenn Sie vorhanden ist.

Back to top button
Close
Close