Magazin

Mehr Fitness durch gezieltes Krafttraining

Die Tatsache, dass sich Fitness durch Krafttraining einstellt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Durch ein gezieltes und individuell zusammengestelltes Krafttraining, kann der menschliche Körper geformt, verbessert und leistungsfähiger gemacht werden. Die Krafttrainer werden einen ausgewogenen Plan ausarbeiten, mit dem die Kunden ihre Ziele am besten erreichen können. Durch einen individuellen Plan können neueste sportwissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden umgesetzt werden.

So muss bei einer Trainingsintervention beispielsweise das Konzept der Superkompensation eingehalten werden, um dem Körper genügend Erholungszeit geben zu können. Nach dem ein Reiz durch ein intensives Training gesetzt wurde, fällt der Körper in ein Loch.

Die Homöostase wurde gestört, das heißt das innere Gleichgewicht wurde durcheinander gebracht. Aus diesem Grund setzt der Körper alles daran, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Dadurch wird eine Leistungsspitze erreicht, die der Trainierende nutzen kann, um sich und seine Leistung zu verbessern.

Muskeln brauchen Energie

Ein Krafttraining, besonders ein gezieltes Hypertrophie Training führt zu einer Verdickung der Muskelfasern. Folglich steigt die Muskelmasse an und der Körper benötigt mehr Energie, um diese Muskeln zu versorgen. Aus diesem Grund steigt der Grundumsatz des Körpers und der Trainierende kann mehr essen, ohne zuzunehmen. Daneben sinkt der Körperfettanteil, was die Fitness positiv beeinflusst. Mit einem gezielten Training, das alle drei Säulen (Regeneration, Ernährung und Training) umfasst, kann das Gefühl der Fitness schnell und erfolgreich erreicht werden.

Mit neuen Methoden zum Erfolg

In der heutigen Fitnesswelt erscheinen immer wieder neue Methoden und Konzepte. So haben die Trainierenden die Möglichkeit, sich mit CrossFit, CrossTraining, TRX, Kettleballs und Plyometrics fit zu machen. Die neuen Konzepte fordern den gesamten Körper. So werden nicht nur einzelne Muskeln trainiert, sondern der komplette Körper.

Daneben wird die aerobe und anaerobe Energieversorgung gefordert, was das Herz- Kreislaufsystem fördert. Fitness ist nur durch ein regelmäßiges Training zu erreichen, was allerdings Disziplin und Motivation erfordert. Ein Trainingspartner oder ein Personaltrainer können hierbei hilfreich sein.

Ernährung – der wohl wichtigste Teil des Erfolgs

Die Ernährung stellt einen fundamentalen Part des Erfolgs dar. Das härteste und wirksamste Training wird vergebens sein, wenn die Ernährung in die ganz andere Richtung abzielt. Alkohol, Tabak, Fast Food und Süßigkeiten gehören wohl nicht auf dem Speiseplan eines Fitnesssportlers.

Es ist darauf zu achten, dass dem Körper genügend Vitalstoffe, Vitamine, Omega 3 Fettsäuren und Ballaststoffe zugeführt werden. Daneben sollte der Fitnesssportler auf mageres Fleisch und Fisch, auf vollwertige Kohlenhydrate und auf gesunde Fette zurückgreifen. Wenn die Ernährung stimmt und das Training anschlägt, wird sich der Sportler vitaler und leistungsfähiger fühlen.

Mehr lesen

Übungen für gezieltes Krafttraining sind eine großartige Möglichkeit, um an Masse zuzulegen, ohne Muskelmasse hinzuzufügen. Sie helfen Ihnen, Ihre Muskeln zu stärken und aufzubauen, während Sie gleichzeitig Gewicht verlieren und an Ausdauer gewinnen. Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie Sie diese Übungen richtig ausführen. Wenn Sie noch nie Krafttraining gemacht haben, sollten Sie mit leichten Übungen wie Klimmzügen und Liegestützen beginnen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie es funktioniert. Nachdem Sie die Technik erlernt haben, können Sie zu fortgeschritteneren Übungen übergehen. Einige dieser fortgeschrittenen Übungen sind Kniebeugen, Kreuzheben, Klimmzüge, Klimmzüge und Klimmzüge.

Sie sollten wissen, dass viele Übungen für gezieltes Krafttraining sehr fortgeschritten sein können. Wenn Sie nicht sehr geübt in der Ausführung sind, sollten Sie wahrscheinlich bei diesen Übungen bleiben, bis Sie wissen, was Sie tun. Fortgeschrittene Übungen erfordern in der Regel viel mehr Finesse als einfache Übungen und sollten nur von Personen ausgeführt werden, die im Heben von Gewichten sehr erfahren sind. Sobald Sie die grundlegenden Übungen beherrschen, können Sie beginnen, einige zusätzliche, fortgeschrittenere Übungen hinzuzufügen.

Es gibt viele verschiedene Übungen, die auf die Stärkung Ihrer Muskeln ausgerichtet sind. Manche Menschen bevorzugen Yoga-Übungen, während andere vielleicht Kickboxen oder sogar Medizinball-Workouts bevorzugen. Welche Übungen Sie wählen, hängt ganz davon ab, was Ihnen am besten hilft. Die meisten Übungen können Sie selbst zu Hause durchführen, aber wenn Sie sich dabei nicht wohl fühlen, können Sie einen Personal Trainer engagieren, der Ihnen bei Ihrem Krafttraining hilft.

Sie können online eine Vielzahl von Übungen finden, die Ihnen helfen, Ihre Zielmuskeln zu stärken. Es gibt Dutzende von Videos, die Sie sich bequem von Ihrem Computer aus ansehen können. Sie können Cardio-Übungen für die Beine und den Unterkörper, Übungen für den Oberkörper und sogar Krafttraining für die Arme durchführen. Jede dieser Übungen ist darauf ausgelegt, eine bestimmte Muskelgruppe zu trainieren.

Eine Art von Übung, die Sie für Ihre Beinkraft verwenden können, sind Kniebeugen. Kniebeugen sind sehr effektiv, um Ihre Beinkraft zu steigern, weil Sie dabei Ihre Beine aktiv einsetzen müssen. Sie bauen eine Menge Oberschenkelkraft auf und verbrennen dabei auch noch eine Menge Kalorien. Gezieltes Training wie dieses kann Ihren Stoffwechsel erhöhen und Sie schneller abnehmen lassen. Wenn Sie ein Läufer sind, sollten Sie diese Art von Training vielleicht nicht in Betracht ziehen, aber wenn Sie einfach nur Ihre Beine straffen und stärken wollen, sind Kniebeugen eine gute Option.

Es ist wichtig, Cardio-Übungen zu machen, die Ihre Arme zur Muskelstimulation nutzen. Diese sind als Verbundübungen bekannt, weil sie mehrere Muskelgruppen auf einmal trainieren. Sie werden Ihnen ein gutes Fettverbrennungstraining bieten und Ihnen sicherlich helfen, großartig auszusehen.

Wenn Sie keine Gewichte verwenden möchten, müssen Sie sich keine Sorgen um Übungen machen, die Ihre Kraft ansprechen. Sie können Dinge wie Liegestütze oder Klimmzüge machen, um Ihren Bizeps und Trizeps zu stärken. Klimmzüge zu machen, wird Ihnen bei Ihrer Brust helfen. Und es gibt eine Menge anderer Übungen, die Sie machen können, die wirklich Ihre Oberkörpermuskeln für noch mehr Größe und Kraft ansprechen. Diese sind definitiv der beste Weg, wenn Sie die Größe Ihres Oberkörpers ohne Gewichte steigern wollen.

Übungen für gezieltes Muskeltraining kann fast jeder durchführen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sie ausführen können, können Sie sie immer für ein paar Tage ausprobieren. Wenn sie Ihnen nicht beim Abnehmen helfen oder Sie das Gefühl haben, dass sie zu leicht sind, können Sie immer eine andere Übung finden, mit der Sie sich wohlfühlen. Achten Sie darauf, dass Sie bei jeder Übung ein effektives Gewicht ausführen, damit Sie sich nicht verletzen. Das kann Ihnen den Spaß am Training nehmen, aber es ist wichtig, dass Sie nicht mehr tun, als Sie sollten!

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"