Nahrungsergänzungen

Wirkungen von CBD auf die Gesundheit

In letzter Zeit gab es viele Diskussionen über CBD und Gesundheit. Die Menschen beginnen, die positiven Effekte dieses natürlichen Pflanzenextrakts zu verstehen. Wir wissen, dass es gut für unseren Körper ist, aber was ist mit seinen Auswirkungen auf unsere Gesundheit? Haben CBD-Produkte irgendwelche Nebenwirkungen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick auf dieses faszinierende Thema werfen.

### Corona Schnelltest für zuhause kaufen – Sofort Gewissheit haben ###

AB 4,95 EUR - Antigentest auf SARS-CoV-2 zur Eigenanwendung durch Laien für den privaten und gewerblichen Gebrauch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. HIER KLICKEN!


Sie haben vielleicht schon von CBD gehört. Aber wissen Sie wirklich, was es ist? Es ist ein Cannabinoid, das unserem eigenen ähnlich ist. Es hat ähnliche Wirkungen auf unseren Körper wie THC. CBD ist keine psychoaktive Droge, sondern nur eine natürliche Substanz, die unserem Körper hilft, gut zu funktionieren.

Unser Körper produziert eine bestimmte Menge an CBD in unserem System. Wenn wir uns in psychoneuralen Zuständen befinden, wird unser Körper eine sehr geringe Menge erzeugen. Kurz gesagt, es ist nicht psychoaktiv. Aber auf die gleiche Weise kann es süchtig machen und schädliche Nebenwirkungen haben. Aus diesem Grund sollte CBD nicht missbraucht oder misshandelt werden.

Nebenwirkungen sind extrem selten

Das Gute an CBD ist jedoch, dass es völlig natürlich ist und keine Nebenwirkungen hat. Es macht nicht abhängig wie andere Medikamente, die missbraucht werden können. Es gibt Ihnen nicht das Zombie-Gefühl, das andere verschreibungspflichtige Medikamente Ihnen geben können. Es hat auch keine aufgezeichneten langfristigen gesundheitlichen Probleme, die andere Pharmazeutika mit sich bringen können. Im Grunde gibt es also absolut keinen Nachteil dieser Wunderpflanze.

Nun, wir alle wissen, dass wir eine gesunde Menge an Kalorien zu uns nehmen müssen, um unsere Gesundheit zu erhalten. Dabei müssen wir auch die Tatsache berücksichtigen, dass nicht jeder den gleichen Körpertyp hat. Also, auch wenn CBD als ein sehr starkes Antioxidans angesehen wird, funktioniert es nicht bei jedem Menschen gut.

Das mag sehr kompliziert klingen. Aber die gute Nachricht ist, dass dieses Problem von den Herstellern bereits gelöst wurde. Sie haben sich viele Arten von CBD-Produkten einfallen lassen, die bei verschiedenen Menschen wirken. Sie können sie entweder als Tabletten oder in Kapselform bekommen. Also, ob Sie es als Nahrungsergänzungsmittel oder wie Vitamin C einnehmen wollen, können Sie das tun.

CBD hat definitiv eine Menge gesundheitlicher Vorteile. Aber um seine maximale Wirkung zu erzielen, müssen wir sicherstellen, dass wir nur das konsumieren, was für unseren Körper richtig ist. Die falsche Einnahme von irgendetwas kann mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihren Diätassistenten und Ernährungsberater bezüglich des richtigen Konsums dieser Wunderpflanze konsultieren.

Sie denken vielleicht nicht, dass die tägliche Einnahme eines Multivitamins Ihnen helfen kann, dieses Ziel zu erreichen. Aber es gibt bestimmte Vitamine, die diesen Inhaltsstoff enthalten. Vitamin C, A und E sind Beispiele dafür. Und es gibt viele Arten von CBD, so dass Sie eine finden werden, die für Ihren spezifischen Gesundheitszustand funktioniert.

Neben diesen Produkten gibt es auch einige Möglichkeiten, wie Sie die Einnahme dieser Substanz vermeiden können. Erstens sollten Alkohol, Tabak und koffeinhaltige Getränke vermieden werden. Wenn Sie nicht mit dem Rauchen oder dem Trinken von Kaffee oder Tee aufhören können, versuchen Sie, diese auf einmal im Monat zu reduzieren. Alkoholkonsum löst die Freisetzung von Neuropeptid Y aus, das für den Anstieg des DHT-Spiegels im Körper verantwortlich ist.

Wenn sich DHT im Körper ansammelt, verhindert es die Freisetzung von Testosteron in den Blutkreislauf. Testosteron ist für die Bildung neuer Zellen, das Wachstum und die Entwicklung verantwortlich. Wenn diese natürliche Substanz reduziert wird, ist die Gesundheit der Prostata gefährdet. Daher ist es ratsam, Alkohol und koffeinhaltige Getränke zu vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit, die CBD-Wirkung auf die Gesundheit zu erzielen, ist die Reduzierung von Stress. Wenn Sie gestresst sind, schüttet Ihr Körper Cortisol aus, ein Stresshormon. Dies führt oft zu Haarausfall, schlechter Verdauung, schlechtem Gedächtnis, Muskelschwäche und allgemeiner Schwäche des Körpers. Menschen, die unter Stress leiden, haben es oft schwer, morgens aus dem Bett zu kommen. Sie fühlen sich nicht sicher, wenn sie körperliche Aktivitäten ausführen. Sie können mit Bewegung Stress abbauen, indem Sie leichte aerobe Übungen machen, wie z. B. laufen oder zügig gehen.

CBD Nebenwirkungen bei zu hoher Dosierung

Es gibt einige seltene Nebenwirkungen, die mit der Einnahme von CBD verbunden sind. Wenn es in hohen Dosen eingenommen wird, kann CBD zu erhöhter Schläfrigkeit, Benommenheit und verminderter geistiger Wachheit führen. Einige Studien zeigen auch, dass CBD das Risiko von Schizophrenie erhöhen kann. Auch für Menschen, die unter Krampfanfällen leiden, kann CBD sich als sehr gesundheitsschädlich erweisen, da es zu Krämpfen und sogar zum Tod führen kann. Wie immer ist es am besten, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder Medikamenten einen Arzt zu konsultieren, vor allem, wenn Sie an irgendwelchen medizinischen Beschwerden leiden.

Mehr anzeigen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"